Loading...
Professionelle Zahnreinigung 2018-01-09T17:07:54+00:00

Professionelle Zahnreiniguung

Am Besten regelmäßig Prophylaxe

Prophylaxe und Parondontitis-Behandlung

Prophylaxe

Gepflegte und gesunde Zähne sehen schön aus und haben wesentlichen Einfluss auf den Gesundheitszustand unseres ganzen Körpers.

Wir unterstützen Sie mit unserem motivierten Team als Spezialisten gerne bei Ihrer optimalen Vorsorge und machen Sie fit in Sachen Mundhygiene und Prophylaxe! Wir denken daran.

Wir erinnern Sie z.B. im unserem regelmäßigen kostenlosen Recall per Post, sms oder email an Ihre Vorsorge-Untersuchung. Denn von Ihrer Mitarbeit hängt ein optimales Behandlungsergebnis ab.

Die Professionelle Zahnreinigung besteht in der Zahnmedizin eigentlich aus drei Schritten. Ziel ist es sämtliche harten und weichen Beläge von den Zähnen zu entfernen und die Zähne zu polieren, so dass Bakterien möglichst schwierig an den Zahnoberflächen anhaften können.

Zahnstein sind harte, verkalkte Beläge, welche mittels Zahnbürste und Zahnseide nicht entfernt werden können. Er wird durch den Zahnarzt schonend mittels eines Ultraschall-Scalers entfernt.

Hartnäckige Beläge werden durch Anwendung des EMS Airflow-Geräts entfernt. Durch die Anwendung von Pulver im Wasserstrahl werden die Beläge von den Zähnen geschleudert, ohne die Zahnsubstanz zu verletzen.

Durch die Politur der Zähne mittels Politurpaste und einem rotierenden Gummikelch wird der Zahn schonend poliert. Dadurch wird die Anhaftung von neuen Belägen erschwert, auch fühlen sich die Zähne angenehm glatt und sauber an. Fluoridierung rundet diese Behandlung ab und stärkt die Zähne durch die Verbesserte Remineralisation durch den Speichel.

Parodontitis

Für Patienten, die bereits unter den Symptomen einer Parodontitis wie Zahnfleischbluten, Rückgang des Zahnfleischs und Mundgeruch leiden oder schon Zähne verloren haben, führen wir eine effektive Parodontitisbehandlung nach aktuellem Stand der Wissenschaft durch.

Ein auf Ihre Zahnsituation angepasstes Prophylaxekonzept (z.B. mit regelmäßiger sanfter und schmerzloser Professioneller Zahnreinigung (PZR)) sorgt dafür, dass der einmal erreichte Gesundheitszustand Ihrer Zähne für einen langen Zeitraum erhalten werden kann.

Minimalinvasive Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich in der Zahnmedizin mit Erkrankungen des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparats. Man unterscheidet hier die Behandlung von Gingivitis und Parodontitis als Erkrankung des Zahnfleischs von chirurgischen Maßnahmen zur Wiederherstellung des Zahnfleischs.

Diese beiden Erkrankungen stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Am Rande eines jeden Zahnes befindet sich der sogenannte Sulcus, nämlich der Rand des Zahnfleischs, welches an den Zahn angrenzt. Durch mangelnde Mundhygiene und/oder übermäßigen Zahnstein oder Beläge kann sich dieser entzünden. Man spricht dann von einer Gingivitis, der Zahnfleischentzündung. Meist wird dies vom Patient durch Zahnfleischbluten bemerkt, welches, wie die Gingivitis nach angemessener Zahnreinigung und antibakterieller Mundspülung meist wieder verschwindet. Man geht davon aus, dass 80% der Deutschen unter Gingivitis leiden.

Wird die Gingivitis jedoch nicht beseitigt, geht die Entzündung am Sulcus zwischen Zahn und Zahnfleisch in die Tiefe und befällt an der Grenze zur Zahnwurzel den Zahnhalteapparat. Es bildet sich eine Tasche, in der sich die Bakterien schnell vermehren können, da sie dort vor der Zahnbürste und weiteren Reinigungsmaßnahmen geschützt sind. Durch die Bakterien und ihre Abfallprodukte wird der Knochen und der Zahnhalteapparat, der den Zahn am Knochen „festhält“ geschädigt und Zahnfleisch und Knochen werden angebaut und ziehen sich zurück. Jetzt spricht man von der in der Zahnmedizin sogenannten Parodontitis, im Volksmund als „Parodontose“ bezeichnet.

Diese Parodontitis muss behandelt werden. Wir sind auf Parodontalbehandlungen spezialisiert und fortgebildet und wenden neueste Technik an, damit Ihr Zahnhalteapparat wieder gesundet und die Parodontitis beseitigt wird.